Wie kann das funktionieren?

Mit Ventilatoren und Gebläse?

Nein! Einfach ganz leicht an der Schnur ziehen. So wie Kinder im Herbst mit ihren Drachen über die Wiesen rennen.

Die Luft bleibt stehen - nur der Drachen wird an seiner Schnur durch die Luft gezogen.

Die Indoor Drachen sind mit modernen Werkstoffen, wie gewickelten Kohlefaserrohren und leichtem Spinnackertuch, ganz leicht und dennoch stabil gebaut.

Die Drachen sind so leicht, dass eine geringe Fluggeschwindigkeit reicht um den Drachen in der Luft zu halten. Damit reicht ein langsames Rückwärtsgehen um die Drachen durch die Halle zu bewegen.

Warum in der Halle?

Warum sollte jemand auf die Idee kommen in der Halle zu fliegen?

Der nicht vorhandene Wind

Der nicht vorhandene Wind ermöglicht eine ganz andere, sehr befreiende Art Drachen zu fliegen:

  • kein Windfenster,
  • man kann den Drachen über sich hinweg oder
  • um sich herum fliegen lassen.

Dies ermöglicht eine ganz andere Art des Drachensteigens.

Konstante Wetterbedingungen

  • kein Regen, kein Schnee!
  • konstante Windgeschwindigkeit: Immer gleichbleibend 0 Bft!
  • Wenn es dunkel ist kann man einfach das Licht anschalten!

Mit Beruf und Kindern ist die freie Zeit zum Drachen steigen z.T. sehr begrenzt. Da kann es einfach sehr frustrierend sein, wenn es genau in dem freien Zeitfenster regnet, stürmt oder gar kein Wind weht.

Dann schon lieber konstant kein Wind als fast kein Wind, der jedoch aus allen Richtungen (nicht) bläst.

Kommunikation

Beim Fliegen in der Halle bestehen viel mehr Möglichkeiten mit den anderen Piloten zu reden.

  • Der gemeinsame Termin durch die festen Hallenzeiten,
  • der Platz ist in der Halle begrenzt, so dass man sich abwechseln muss,
  • es ist anstrengend, so dass jeder gerne auch mal eine Pause macht.

Wo kann man das ausprobieren?

Z.B. in Kerpen: - Indoorkiting Abteilung des SSK Kerpen - Trainingszeiten und weitere Informationen auf der Abteilungshomepage: http://www.carajan.de/indoorkiting/

Eine Liste mit weiteren Indoor-Terminen und Hallenzeiten findet sich im "blauen" Drachenforum in der Rubrik "Indoor".